15. November 2016
von Sabrina Fiege
Keine Kommentare

Hannah Mertens und Paul Krahl neue Stadtmeister

Knapp 50 Schwimmerinnen und Schwimmer nahmen am Wochenende an den Stadtmeisterschaften des SV Bad Lippspringe teil und zeigten sich in guter Form. Die Stadtmeisterin und der Stadtmeister wurden über einen Mehrkampf, bestehend aus vier 50 m Strecken (50 m Schmetterling, 50 m Rücken, 50 m Brust und 50 m Kraul) sowie den 100 m Lagen, ermittelt. Bei den Damen setzte sich mit 1905 Punkten Hannah Mertens vor der Vorjahressiegerin Vivien Ritter (1882 Punkten) und Janne Kellner (1806 Punkten) durch. Bei den Herren gewann Paul Krahl mit 1263 Punkten vor Marvin Applegarth (1122 Punkte) und Fabian Deppe (701 Punkten).

In den Jahrgangsmehrkampfwertungen siegten:
Jg. 1996 u.ä.: Alicia Jablonski
Jg. 1999: Hannah Mertens und Paul Krahl
Jg. 2001: Vivien Ritter
Jg. 2002: Janne Kellner
Jg. 2003: Sofie Fleitmann
Jg. 2004: Carla Bürger
Jg. 2005: Elina Sprenger und Fabian Deppe
Jg. 2006: Kennet Römer
Jg. 2007: Annika Meermeyer und Jonathan Gripp
Jg. 2008: Marlena Fleitmann und Marvin Stumpenhagen

Zusätzlich zum Mehrkampf gab es für die erfahrenen WettkampfschwimmerInnen die Möglichkeit sich über einen Vorlauf für das Sprintfinale über 25m Kraul zu qualifizieren und die beste Sprinterin und den besten Sprinter zu ermitteln. Bei den Damen setze sich Hannah Mertens vor Vivien Ritter, Janne Kellner und Lisa Müller durch und bei den Herren konnte Marvin Applegarth vor dem Stadtmeister Paul Krahl, Fabian Deppe und Kennet Römer anschlagen.

Für viele NachwuchsschwimmerInnen der Jahrgänge 2007 bis 2010 waren die Stadtmeisterschaften die Möglichkeit erste Wettkampferfahrung auf den 25 m-Strecken zu sammeln. Auch sie konnten mit super Leistungen glänzen!

9. November 2016
von Sabrina Fiege
Keine Kommentare

32. Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Am Samstag, den 12. November 2016, finden die diesjährigen Stadtmeisterschaften in der Westfalen-Therme statt. Über einen Mehrkampf werden die Stadtmeisterin und der Stadtmeister im Schwimmen ermittelt. Dieser Mehrkampf besteht aus bis zu vier 50m Strecken (Schmetterling, Rücken, Brust, Kraul) und 100m Lagen und zeichnet somit die und den besten Allrounder aus. Aber auch die beste Sprinterin und der beste Sprinter über die 25m Freistil werden gesucht. Neben den erfahrenen SchwimmerInnen gehen dieses Jahr auch wieder viele NachwuchsschwimmerInnen an den Start und sammeln erste Wettkampferfahrung.

Neu: Erstmals findet die Siegerehrung direkt im Anschluß an den Wettkampf, ca. 15 Uhr, in der Westfalen-Therme statt!

meldeergebnis_stadtmeisterschaften_2016

img_2898

7. November 2016
von Sabrina Fiege
Keine Kommentare

Neues Zuhause für 1200 Bücher gefunden

Am Wochenende fand der 13. Büchermarkt von DLRG und Schwimmverein im Lippe-Institut statt. Über 7000 gut erhaltene Bücher hatten die beiden Vereine vorab zusammengetragen, so dass die Besucher des Marktes in einer großen Anzahl von Sachbüchern, Kinderbüchern und Belletristik stöbern konnten. Insgesamt fanden ca.1200 Bücher ein neues Zuhause.

Neben Büchern gab es auch wieder Kaffee und Kuchen, der von Mitgliedern der Vereine gespendet wurde, sowie selbst gemachte Marmelade. Ein besonderes Highlight war die Tombola, die mit vielen weihnachtlichen Gewinnen, glänzte. Der Erlös aus dem Büchermarkt geht zu gleichen Teilen an die beiden Vereine, die diesen für ihre Nachwuchsarbeit nutzen.

img_2912

img_2907

img_2914

img_2916

16. September 2016
von Sabrina Fiege
Keine Kommentare

13. Büchermarkt im Lippe-Institut

Am Samstag 5. November 2016, von 14.00 bis 17.30 Uhr und am Sonntag 6. November 2016 von 12:00 bis 17:00 Uhr, ist es wieder soweit: Die DLRG OG Bad Lippspringe und der SV Bad Lippspringe veranstaltet im Lippe-Institut (Arminiuspark / Kino) den dreizehnte Büchermarkt.

Bei einer frischen Tasse Kaffee kann sich der Besucher ein Stück selbstgebackenen Kuchen gönnen. Der Kuchen darf auch mitgenommen werden, um ihn zu Hause zu genießen. Natürlich gibt es auch Bücher und es ist für alle Leseratten (und die es werden wollen) etwas Passendes dabei (Kinder-, Sachbücher, Romane usw.). Für Spannung sorgt die Erwachsenen-Tombola denn jedes Los gewinnt.

Gute erhaltene, saubere Bücher (auch Kleinkinderbücher und Sachbücher) können am Samstag 17. September 2016 in der Zeit von 09:30 bis 15:00 Uhr Am Vorderflöß 53 abgegeben werden (Achten Sie auf die Hinweisschilder). Eine spätere Abgabe ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Der Bücherflohmarkt wurde in den vergangenen Jahren vom Förderverein Lehrschwimmbecken ausgerichtet. Hinter diesem Förderverein standen die DLRG Bad Lippspringe und der SV Bad Lippspringe. Nachdem der Förderverein sein Ziel – die Sicherung des Schwimmunterrichts im Therapiezentrum Bad Lippspringe – sichern konnte, wird der Bücherflohmarkt nun von DLRG und SV weitergeführt. Der Erlös kommt der DLRG Bad Lippspringe und dem SV Bad Lippspringe zu gleichen Teien zu Gute und fließt somit auch weiterhin in die Schwimmausbildung der Badestadt.

8. Juli 2016
von Sabrina Fiege
Keine Kommentare

Erfolgreiche OWL-Meisterschaften 50m-Bahn 2016

Mit 6 Medaillen kehrten dieses Jahr die 7 Schwimmerinnen von den Ostwestfälischen Langbahn- Meisterschaften heim. Bei gemischtem Wetter, von Sonne über Regen und Gewitter mit Unterbrechung des Wettkampfes, war alles dabei, erkämpfte sich das junge Team aus Bad Lippspringe beachtliche Erfolge in Herford.

Allen voran konnte Sofie Fleitmann im Jahrgang 2003 den Titel über die längste Strecke des Wettkampfes, die 400m Freistil, einheimsen. Dies ist besonders beachtlich, da die Trainingszeiten und Umfänge in der Badestadt recht gering sind! Während sie über 200m Freistil schon eine beachtliche Bestzeit (2:40,7) erzielte, schwamm sie über die doppelte Strecke schneller an (2:39,2) und schwamm im schnellen Badeanzug eine grandiose Zeit von 5:26,7.

Janne Kellner (2002) zeigte sich erneut stabil über die beiden Schmetterlingsstrecken und erreichte einen 2. Platz über 200m (3:24,2) und einen 3. Platz über die 100m (1:26,4).

Franziska Hissmann (2004) hatte das größte Pensum zu tragen, sie erschwamm sich über 100m Schmetterling den zweiten Platz (1:25,4) und konnte in 2:53,2 über 200m Freistil eine neue Bestzeit aufweisen, während sie über 100m Freistil und 100m Rücken nicht an ihre schon geschwommenen Zeiten anknüpfen konnte.

Carla Bürger, Brustspezialistin aus dem gleichen Jahrgang wie Franzi, erschwamm sich einen starken 3. Platz über die 100m (1:35,6), während sie sich über die doppelte Strecke mit dem undankbaren 4. Platz begnügen musste (Bestzeit in 3:24,9).

Auch Clara Litfin (1999) konnte als Brustschwimmerin über die 100m einen dritten Platz verbuchen (1:30,1) und ist damit schon eine feste Bank auf dem Siegertreppchen!

Mit dabei waren auch die Deppe-Mädels, Julia und Christina. Julia schlug sich gut im Jahrgang 2003, über 100m Rücken (1:30,9), hatte jedoch mit der Leine und der Sonneneinstrahlung zu kämpfen. Ihre jüngere Schwester Christina (2005) wurde über die 100m Schmetterling achtbare 4.

Alles in allem waren die Trainerinnen, Marie-Christin Quasten und Katrin Kastner, sehr zufrieden mit dem kleinen Team, das durch „Klasse statt Masse“ überzeugte;)

 
13325451_1082533658458937_6795351021755806309_n

3. Juni 2016
von Sabrina Fiege
Keine Kommentare

34. Bad Lippspringer Sprintercup meets „Schwimmen unterm Sternenhimmel“

Am 18. und 19. Juni findet unser diesjähriger Sprintercup statt. An der Veranstaltung nehmen Vereine aus der ganzen Region teil und liefern sich spannende Wettkämpfe. Auch dieses Jahr findet am Samstag Abend nach Wettkampfende das Bahnenbootstaffel statt, das sich an alle Vereine, die am Sprintercup teilnehmen richtet, genauso wie an alle Lippspringer Vereine.

Erstmalig finden der Bad Lippspringer Sprintercup und das „Schwimmen unterm Sternenhimmel“ am gleichen Wochenende statt. Das Schwimmen unterm Sternenhimmel ist eine Veranstaltung des Schwimmvereins Bad Lippspringe und der DRLG. Jeder ist herzlich eingeladen bis 23 Uhr für den guten Zweck zu Schwimmen.

Für die teilnehmenden Vereine steht das Meldeergebnis zum Download bereit.

Bananenbootrennen
13305126_1082534231792213_2834475161829937787_o