16 Medaillen für Mini-Team des SV Bad Lippspringe beim SWIM Event in Stukenbrock

| Keine Kommentare

Im Anschluss an den Nachwuchswettkampf findet das alljährliche Swim Event des SSC 90 Schloß Holte-Stukenbrock statt. Auch in diesem Jahr war der SV Bad Lippspringe vertreten jedoch mit einer Miniabordnung. Im Stukenbrocker Hallenbad war mal wieder Hochbetrieb angesichts von knapp 1000 Einzelmeldungen. Die eingesetzten SV Schwimmer standen ihren jüngeren Vereinskollegen in nichts nach und holten mit 16 Medaillen eine tolle Bilanz heraus. Gleich 5 Siege gab es zu bejubeln.

Vivien Ritter siegte ebenso wie Jahrgangskollege Henrik Fleitmann im Jg. 2001 gleich 2x. Dabei konnte Henrik über beide Brustdistanzen glänzen während Vivien über 100m Brust und 100m Freistil nicht zu bezwingen war. Darüber hinaus holten bei noch weitere Medaillen und waren auch an den Staffelmedaillen maßgeblich beteiligt. Henrik Fleitmann konnte sich sogar ins Finale über 100m Lagen schwimmen. Hier erreichte er in 1:37,12 Min. eine Klasseleistung mit einer Steigerung von 7 Sekunden (!)  und konnte dafür einen Sachpreis in Empfang nehmen.

Lisa Müller legte über 100m Rücken um 7 Sekunden zu und verwies ihre Konkurrenz damit auf die weiteren Plätze. Über 50m Freistil holte sie sich eine weitere Bronzemedaille. Immer besser in Schwung kommen auch Celine Christiansen und Elia Tschentscher. Beide schwammen aufs Treppchen, wobei es für Celine die ersten Einzelmedaillien waren. Sie konnte in allen Lagen deutlich zu legen. Elia tat sich besonders auf den Brustdisziplinen hervor.

Immer stärker wird auch Joleen Hoffinger, Jg. 2000, die erneut über die Brustdistanzen deutlich zulegen konnte und im starken 2000er Feld immerhin einen tollen 5. Platz erreichte. In der Lagenstaffel kam auch sie zu einer begehrten Bronzemedaille. Überhaupt waren die 7 Schwimmer/innen der Jg. 2000/2001 äusserst erfolgreich keiner blieb ohne Medaille. Julian Wilk schloss den Erfolgsreigen mit einer Bronzemedaille nach Klassesteigerung  über 100m Freistil ab.
Gute Verbesserungen waren auch bei Paul Krahl und Marvin Applegarth zu registrieren. Leider reichten die guten Zeiten nicht für vordere Platzierungen im starken 99er Feld.
Einen guten Eindruck hinterließ auch Neuzugang Jule Jurgelucks, Jg. 99, die bei ihrem ersten Wettkampfauftritt schon deutlich zeigte das man in Zukunft mit ihr rechnen muß.
Somit konnte auch das SwimEvent als sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt ein überaus erfolgreiches Wochenende für den SV.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hi friend, its seems that your site/server can't reach sweetCaptcha.com,
please ask your hosting provider to open your site to http://www.sweetCaptcha.com:80 in order for the sweetCaptcha get its security, language and design settings.
Thank you,
sweetCaptcha Support Team.

Details