Clara Litfin und Sven Antpöhler glänzen bei den OWL-Kurzbahnmeisterschaften

| Keine Kommentare

Bei den diesjährigen OWL-Kurzbahnmeisterschaften in Lemgo konnte auch der SV Bad Lippspringe wieder schöne Erfolge vermelden. So konnte sich Clara Litfin (Jg. 99) völlig überraschend mit einer Zeitverbesserung von 5 Sekunden (!) über 100m Brust die nicht für möglich gehaltene Bronzemedaille holen. Angesichts der sehr starken 99er Feldes im OWL-Bereich war das schon eine tolle Leistung, vor allem wenn man bedenkt dass es nur 1,4 Sekunden zum OWL-Titel waren. Über 200m Brust konnte sie ebenfalls stark zulegen und holte hier den 6. Rang. Sven Antpöhler war über 100m Lagen mit einer Bronzemedaille dekoriert. Desweiteren konnte er auch bei seinen weiteren Starts immer im vorderen Drittel seines Jahrganges mit schwimmen. Stark im gleichen Jahrgang auch Luca Jablonski, der erstmals an OWL-Titelkämpfen teilnahm und über 100m Rücken gleich den sehr guten 5. Platz holte. Stark auch Lara Hißmann (2000) die über 200m Rücken in einer starken Zeit den sehr guten 7. Platz für den SV holte. Lisa Ramos Taveira (2000) startete gleich mehrfach und konnte sich im guten Mittelfeld des ebenfalls starken 2000er Jahrgangs platzieren. Clemens Litfin (96) schwamm über 100m Brust in neuer persönlicher Bestzeit auf den tollen 6. Platz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hi friend, its seems that your site/server can't reach sweetCaptcha.com,
please ask your hosting provider to open your site to http://www.sweetCaptcha.com:80 in order for the sweetCaptcha get its security, language and design settings.
Thank you,
sweetCaptcha Support Team.

Details