Anne-Kathrin Korona, Franziska Hißmann, Carla Bürger

Guter Einstieg in die neue Wettkampfsaison

| Keine Kommentare

DSCN6564

Celine Christiansen, Darleen Römer, Vivien Ritter, Lisa Müller, Jana Putzke

Beim Nachwuchswettkampf (05-07) sowie dem Swim Event (04 und älter) des SSC`90 Schloß-Holte-Stukenbrock waren auch insgesamt 36 Schwimmer/innen der Nachwuchsmannschaften des SV Bad Lippspringe am Start. Nach der Wettkampfpause legten sich die Badestädter in Stukenbrock sehr gut ins Zeug und glänzten mit vielen neuen persönlichen Bestleistungen in allen Bereichen. Die erst kurze Trainingsarbeit seit Ende der Sommerferien zeigte in Stukenbrock schon sehr eindrucksvoll wohin die Reise mit den Nachwuchs des SV geht.
Beim Nachwuchswettkampf überzeugte der Jüngste im Team Luis Colin Schmidt (07) mit einem tollen Sieg über 25m Kraul. Über Rücken sicherte er sich Silber. Stark auch Fabian Deppe und Elina Sprenger, die sich in den Einzelwettbewerben Medaillen sicherten. Sehr erfolgreich natürlich wieder die Staffelwettbewerbe, wo Finja Knappe, Christina Deppe, Elina Sprenger, Fabian Deppe, Tobias Deppe, Diony Tschentscher, Tizian Hoffinger und Cedric Ulbricht Medaillen erreichten. Die 4x50m Beinarbeitsstaffel holte Silber während die 6x25m Staffel Gold holte.
Beim Swim Event war mit 14 Vereinen ein sehr starkes Teilnehmerfeld am Start. Mit einer reinen Nachwuchsmannschaft bestückt mit Schwimmer/innen der Jg. 2000-2004 erreichte der SV Bad Lippspringe am Ende einen herausragenden 6.Platz obwohl in den älteren Jahrgängen keine Punkte erreicht werden konnten. Dieses zeigt wie stark das Auftreten der sehr jungen Mannschaft war.
Allen voran bei den Jüngsten mit Franziska Hißmann sowie Tarek Schmidt die im Jg. 2004 gleich mehrfach Edelmetall erreichten. Bei schwammen sich auch in das 100m Lagen-Finale (2003/2004) wo beide in persönlichen Bestleistungen den starken 3.Rang vorweisen konnten. Beide blieben erstmals über 50m Freistil unter 0:40 Minuten, ebenfalls eine starke Leistungen. Carla Bürger, Theresa Dreimann, Kim Schmitz und Jonas Kamp schwammen zwar nicht um Medaillen mit erzielten jedoch durch die Bank persönliche Bestzeiten zur Freude ihrer Trainer.
Im Jg. 2003 waren Julius Moritzer, Sofie Fleitmann und Sina Wille die Medaillensammler im SV –Team. Julius erreichte ebenfalls das 100m Lagenfinale und wurde hier starker Vierter. Sina und Sofie konnten auf ihren starken Disziplinen Rücken und Delfin klasse punkten.  Auch Nico Heinemann, Laura Bormann und

Anne-Kathrin Korona, Franziska Hißmann, Carla Bürger

Anne-Kathrin Korona, Franziska Hißmann, Carla Bürger

Julia Deppe waren stark verbessert nach der langen Wettkampfpause. Tami Tebert war im Jg. 2002 wieder toll unterwegs. Mit starken persönlichen Bestleistungen kam auch sie mit mehreren Medaillengewinnen ganz stark aus der langen Wettkampfpause. Aber auch Anne-Katrin Korona zeigte tollen Sport speziell über den Brustdistanzen. Im zahlenmässig stärksten Jahrgang 2001 stellte der SV mal wieder die meisten Medaillengewinner. Durch die Bank sorgten Lisa Müller, Darleen Römer, Vivien Ritter, Jana Putzke sowie Elia Tschentscher für die Medaillen. Celine Christiansen, Miriam Hmache und Tom Wißling konnten auch ohne Medaillen mit starken Zeiten überzeugen. Tim Sprink und Julian Wilk schlossen im Jg. 2000 den starken Medaillensegen des SV ab. Desweiteren war auch Alessio dell Aquia schnell unterwegs.
Mit 2 Siegen in den Staffelwettbewerben 2002-2004 unter der Mitwirkung von Tarek Schmidt, Julius Moritzer, Tami Tebert, Sofie Fleitmann, Anne-Kathrin Korona und Julia Deppe schloss der SV einen starken Wettkampf mehr als erfolgreich ab.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hi friend, its seems that your site/server can't reach sweetCaptcha.com,
please ask your hosting provider to open your site to http://www.sweetCaptcha.com:80 in order for the sweetCaptcha get its security, language and design settings.
Thank you,
sweetCaptcha Support Team.

Details