Trainingsbetrieb bleibt weiterhin ausgesetzt

Alle wünschen sich “Normalität” zurück, aber es ist leider noch nichts normal. Obwohl wir gehofft haben mit dem Ende der Sommerferien zumindest einen eingeschränkten Trainingsbetrieb wieder anbieten zu können müssen wir leider eingestehen, dass wir noch weit von Normalität entfernt sind. 

In Anbetracht der steigenden Infektionszahlen, der Ungewissheit, welchen Effekt die Urlaubsrückkehrer haben, werden wir zum Schutz unserer Trainer und Mitglieder bis auf Weiteres den Schwimmbetrieb noch aussetzen.

Das MZG als Betreiber des Therapiezentrums hat bis mindestens Ende August für Vereine noch geschlossen, sodass weder die Anfänger- noch die Wassergymnastikgruppen stattfinden können. Das Gruppentraining in der Therme findet ebenfalls bis auf Weiteres nicht statt, da wir als Verein das Risiko einer Infektion nicht tragen können. Die Gesundheit unserer Trainer, Mitglieder und der Gesellschaft haben absoluten Vorrang. Die warme, feuchte Luft eines Schwimmbades ist ein guter Nährboden für (Corona)viren.

Wir werden das Infektionsgeschehen weiter beobachten und uns mit den Badbetreibern und unseren Vereinsfreunden der DLRG OG Bad Lippspringe intensiv abstimmen, um einen minimalen Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen, falls das Infektionsgeschehen es zulässt.

Kommentare sind deaktiviert.