16. Oktober 2022
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Trainingszeiten ab Oktober 2022

Trainingszeiten ab Oktober 2022

Liebe Mitglieder,
leider wurde das Schwimmbecken im Therapiezentrum vom MZG aus energetischen Gründen geschlossen. Damit fällt bei
unserem Verein ca. 75% der Trainingskapazität weg und es bleiben nur noch die Trainingszeiten montags und donnerstags im
Sportbecken der Westfalen Therme. Damit alle Mitglieder weiterhin die Möglichkeit haben dem Schwimmsport
nachzugehen, müssen sich alle Gruppen einschränken. Leider haben wir aus organisatorischen Gründen nur noch eine
Trainingszeit pro Leistungsstufe zur Verfügung, wodurch ein Wechsel der Gruppen nicht möglich ist.
Falls die zugeteilte Trainingszeit nicht wahrgenommen werden kann, schickt uns bitte eine E-Mail an
daten@sv-badlippspringe.de damit Ihr über Änderungen informiert werdet.
Im Frühjahr 2023 analysiert die Stadt Bad Lippspringe mit dem MZG die Situation auf dem Energiemarkt. Weitere
Informationen liegen uns zurzeit nicht vor. Wir müssen versuchen das Beste aus der Situation zu machen.

Die aktuellen Traininszeiten können dem angehängten PDF entnommen werden.
 

14. September 2022
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für MZG Therapiezentrum schließt zum 1.10.2022

MZG Therapiezentrum schließt zum 1.10.2022

Wir wurden heute darüber in Kenntnis gesetzt, dass das MZG Bad Lippspringe das Schwimmbecken aufgrund der gestiegenen Energiepreise ab 1.10.2022 auf unbestimmte Zeit schließt.
Wir haben heute in einer kurzfristig anberaumten Vorstandssitzung verschiedene Optionen durchgespielt und arbeiten an Lösungen um allen Schwimmer:innen mindestens eine Wassereinheit anbieten zu können und stehen auch in ständigem Austausch mit dem DLRG. Wir bitten jedoch um etwas Geduld, da wir durch diese Nachricht überrumpelt wurden.

Wir werden alle Mitglieder zeitnah über unsere Website, Aushänge und Mails über das weitere Vorgehen informieren.

29. März 2022
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Training im Therapiezentrum

Training im Therapiezentrum

Nachdem die Vereinvertreter lange warten mussten gab es in der letzten Woche endlich Neuigkeiten rund ums Thema Therapiezentrum.

Gespräche mit dem Bürgermeister haben ergeben, dass wir vorraussichtlich nach den Osterferien wieder mit dem Training im Therapizentrum starten können. Momentan finden noch letzte Reparaturarbeiten statt, sobald diese abgeschlossen sind kann das Training wieder starten.

Da uns vermehrt Anfragen zu weiteren oder alternativen Trainingszeiten erreichen, möchten wir euch mitteilen, dass wir uns dazu natürlich auch bereits viele Gedanken gemacht haben. Leider lassen jedoch die Kapazitäten der Schwimmbäder sowie die geringe Personaldecke (TraininerInnen, HelferInnen, Badpersonal) dies nicht zu.

Ebenfalls ist das Training in den Schulferien leider nicht durchführbar, da wir in den Ferien keine Zeiten in der Therme bekommen und durch Urlaubszeit auch unsere HelferInnen und TrainerInnen nicht komplett verfügbar sind.

 

16. Januar 2022
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Aktuelle Informationen zum Trainingsbetrieb

Aktuelle Informationen zum Trainingsbetrieb

Westfalen Therme

Das Training in der Westfalen Therme beginnt am 17.01.2022.

Es müssen folgende Regelungen eingehalten werden:

  • Die Hausordnung der Westfalen Therme ist einzuhalten.
  • Im Umkleidebereich gilt Maskenpflicht.
  • Schüler unter 16 Jahre gelten durch die Testungen in den
    Schulen als immunisiert (2G).
  • Alle Schwimmer über 18 Jahre müssen geimpft oder genesen
    und getestet oder geboostert sein (2G+).

Therapiezentrum

Nachdem insbesondere in den Anfängergruppen großer Enthusiasmus herrschte und große Fortschritte bei allen Schwimmern und Schwimmerinnen zu verzeichnen waren, war die Enttäuschung groß, als wir im letzten Jahr das Training coronabedingt wieder einstellen mussten.

Wie einige wahrscheinlich aus der Lokalpresse oder dem Radio erfahren haben, hat das MZG Bad Lippspringe alle vier Bäder aus Kostengründen geschlossen. Daher können wir, selbst wenn es die Coronalage zulassen würde, momentan nicht in den Regelbetrieb starten.

Wir haben bereits das Gespräch mit der Stadt gesucht und uns wurde eine zeitnahe Lösung im März in Aussicht gestellt. Leider ist ein Ausweichen in die Therme nicht möglich, da uns dort nur begrenzte Zeitslots zur Verfügung stehen. Außerdem ist die Therme nicht geeignet um z.B. die Trainingseinheiten für Anfänger abzuhalten.

Wir stehen in engem Kontakt mit allen Beteiligten und versuchen eine Lösung zu finden. Wir werden Neuigkeiten zeitnah an alle Mitglieder sowohl per Mail, als auch auf unserer Homepage, melden.

 

23. November 2021
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Trainingsbetrieb wieder gestoppt

Trainingsbetrieb wieder gestoppt

Die Corona Fallzahlen entwickeln sich seit Sommer wieder exponentiell, die 4. Welle ist mit Wucht angekommen.

Wir werden daher den Trainingsbetrieb bis auf weiteres erneut einstellen. Der Ausbruch in der Cecilien-Klinik zeigt, dass auch unter strengen Hygienemaßnahmen ein Ausbruch nicht sicher verhindert werden kann. Unsere Mitgliederstruktur zeigt, dass vulnerable (ältere und ungeimpfte Kinder und Jugendliche) Gruppen stark vertreten sind, daher versuchen wir diese und auch unsere TrainerInnen zu schützen.

Wir wünschen allen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2022!

11. August 2021
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Training startet nach den Sommerferien

Training startet nach den Sommerferien

Liebe Mitglieder,

nach den Sommerferien möchten wir endlich wieder schwimmen.

Da die Rahmenbedingungen leider nicht vorhersehbar sind, bitten wir darum aktuelle Informationen auf unserer Homepage oder per E-Mail zu beachten.

Aus organisatorischen Gründen werden wir zeitversetzt beginnen:

  • Die Gruppen der Wassergymnastik und der Aqua-Fitness im Therapiezentrum beginnen ab dem 18.08.21 
  • Alle anderen Gruppen im Therapiezentrum beginnen ab dem 24.08.21
  • Die Gruppen in der Westfalen Therme beginnen ab dem 30.08.21

Die Zusammensetzung der Gruppen bleiben zunächst wie vor der Corona-Pandemie bestehen. Das „Konzept zur Durchführung des Schwimmtrainings“ ist zu beachten.

Für folgende Gruppen im Therapiezentrum

  • Dienstag 14:45 Uhr bis 15:30 Uhr
  • Dienstag 15:30 Uhr bis 16:15 Uhr
  • Freitag 15:00 Uhr bis 15:45 Uhr
  • Freitag 15:45 Uhr bis 16:30 Uhr

brauchen wir zum Schutz der jugendlichen Helfer die Hilfe der Eltern oder Angehörigen. Da die Kinder aufgrund der Wassertiefe Unterstützung im Wasser benötigen, muss ein erwachsener Angehöriger mit dem Kleinkind die Übungen im Wasser durchführen. Für den Angehörigen gelten die gleichen Bestimmungen wie im Konzept zur Durchführung des Schwimmtrainings („drei G´s“; genesen, geimpft und getestet). Eine Teilnahme ohne Begleitung im Wasser ist derzeit leider nicht möglich!

Weiterhin benötigen wir zur Unterstützung unseres Teams Hilfe in allen Bereichen.

Möchtest Du unseren Verein z.B. bei der Jugend- oder Vorstandarbeit unterstützen, kannst Du Dich gerne beim Vorstand, telefonisch oder per E-Mail unter info@sv-badlippspringe.de melden.

11. August 2021
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Konzept zur Durchführung des Schwimmtrainings

Konzept zur Durchführung des Schwimmtrainings

STAND: Sep. 2021

Download als PDF

Update 20.09.2021

Duschen und föhnen ist bis auf weiteres erlaubt.

Betreten und Verlassen des Schwimmbades

  • Die TeilnehmerInnen treffen sich zehn Minuten vor dem Beginn des Trainings vor
    dem Schwimmbad.
  • Die Schwimmgruppen gehen immer geschlossen und zusammen zu einer
    jeweiligen Uhrzeit ins Bad und verlassen die Schwimmhalle Richtung
    Umkleiden auch wieder gemeinsam. Es ist nicht möglich später zum Training
    zu erscheinen bzw. früher das Training zu verlassen. Das
    Schwimmbad ist auf direkten Weg zu verlassen.
  • Alle Teilnehmer tragen eine med. Maske oder eine Maske vom Typ FFP2 oder
    höher vom Betreten bis zum Verlassen des Bades. In den Duschen und im
    Beckenbereich kann auf die Masken verzichtet werden.
  • Vor dem Zutritt ist eine Handdesinfektion im Eingangsbereich vorzunehmen.
  • Allgemeine Hygienemaßnahmen müssen zu jeder Zeit beachtet werden.
  • Personen mit Erkältungssymptomen haben keinen Zutritt! Ausnahme:
    Allergien mit entsprechendem Nachweis.
  • Das Training erfolgt unter Ausschluss von Zuschauern und Gästen.
  • Zeitgleich dürfen maximal 20 Personen im Wasser sein. Es muss ein
    Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden. Eltern und Kleinkinder gelten
    hierbei als eine Person.
  • Bei jedem Training müssen die aktuell anerkannten „drei G´s“ (genesen,
    geimpft und getestet) mit den entsprechenden Dokumenten nachgewiesen
    werden. Die Tests dürfen nicht älter als 48 Stunden sein. Ohne einen dieser
    Nachweise ist eine Teilnahme nicht möglich. Kinder bis zum Schuleintritt
    sind von der Testerfordernis ausgenommen.

Es können auch Kopien der Dokumente zum Nachweis der Impfung oder des
Status des „Genesenen“ beim Übungsleiter abgegeben werden, die
abgeheftet werden damit die Dokumente nicht bei jedem Training mitgebracht
werden müssen.

Durch die CoronaSchVO vom 17.August 2021 §2 Absatz (8) „Schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen.“ ist der Negativnachweis zusätzlich durch die „3G´s“ auch mit einem gültigen Schülerausweis möglich. Dieser Nachweis muss erbracht werden und es ist leider keine automatische Legitimation über das Älter der Kinder und Jugendlichen möglich, da in der CoronaSchVO explizit ein Schülerausweis gefordert wird.

Umkleide- und Duschbereich

  • Die Teilnehmer sollten die Badekleidung bereits zu Hause unter der
    Alltagskleidung anziehen.
  • Nach dem Schwimmen sollten die Teilnehmer sich möglichst schnell
    umzuziehen, damit ein reibungsloser Ablauf des Trainingsbetriebs mit den
    anderen Gruppen gewährleistet wird und die Gruppen sich nicht untereinander
    begegnen.
  • Die Taschen müssen mit ins Schwimmbad genommen werden und dürfen
    nicht in den Umkleiden verbleiben. Die Schließfächer im Therapiezentrum
    stehen nicht zur Verfügung, in der Westfalen Therme können die
    Schließfächer verwendet werden.

Zusätzlich für die Übungsleiter gilt:

  • Die med. Maske oder eine Maske vom Typ FFP2 oder höher muss von den
    Übungsleitern bis ins Schwimmbad getragen werden. Die Pflicht zum Tragen
    einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht während des Trainings nicht.
  • Bitte bei der Erklärung und Demonstration von Übungen ist auf den nötigen
    Mindestabstand von mindestens 1,5m zu achten.
  • Die Teilnehmer müssen zu Beginn des Trainings auf einer Liste erfasst
    werden.

17. Juni 2021
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs

Liebe Mitglieder, Schwimmsportfreundinnen und Schwimmsportfreunde,

 

Ihr werdet euch sicher schon gefragt haben, warum es noch keine Informationen gibt, wann es endlich wieder ins kühle Nass geht. Die Antwort ist ganz einfach, weil wir es auch noch nicht genau wissen. 

Die Situation stellt sich für uns wie folgt dar:

  • Freibad geschlossen
  • Therme mit anderen Öffnungszeiten seit kurzem wieder geöffnet. Einlass nur getestet, geimpft oder genesen
  • Therapiezentrum geschlossen

Hierdurch ist uns eine mittelfristige Planung nahezu unmöglich. 

Wir planen aktuell nach den Sommerferien das Training unter den dann geltenden Bedingungen wieder aufzunehmen. Hiebei werden wir versuchen direkt mit allen Gruppen zu starten, sofern es die dann aktuelle Situation erlaubt. 

Die Zuteilung der Kindergruppen ist nicht ganz so einfach, da die heute 3- oder 4-jährigen zu Beginn der Pandemie den Anfängergruppen zugeteilt waren, allerdings dann wohl nicht mit 2-jährigen oder jüngeren Kindern das Schwimmen erlernen sollen oder können. Hierzu wird dann zeitnah weitere Informationen von den TrainerInnen geben.

Inwieweit die normale Gruppengröße dabei bestehen bleiben kann wird sich dann anhand der aktuellen Bestimmungen zeigen.

Es wurde auch die Möglichkeit diskutiert, ob in den Ferien z.B. Kurse insb. für die Kinder um diese vor oder kurz nach übergang in die Grundschule mind. zum Seepferdchen zu bringen. 

Leider ist die Therme auch in der aktuellen Situation in den Schulferien für Schulen und Vereine geschlossen, sodass, selbst wenn wir genügend freiwillige HelferInnen hätten, diese Möglichkeit leider nicht gegeben ist.

Gerne würden wir euch schneller und mehr Wasserzeit organisieren, leider ist es momentan nicht möglich. 

Der Vorstand und das Trainerteam freut sich euch alle nach den Ferien gesund und munter wieder begrüßen zu dürfen.

25. Oktober 2020
von Frederik Hahne
Kommentare deaktiviert für Trainingsbetrieb bis auf Weiteres gestoppt

Trainingsbetrieb bis auf Weiteres gestoppt

Kontaktreduktion ist das Gebot der Stunde, da sind sich alle ExpertInnen einig. Als Vereinsvorstand steht der Schutz unserer Mitglieder an erster Stelle, daher haben wir uns vor dem Hintergrund der rasant steigenden Corona Infektionszahlen schweren Herzens dazu entschlossen, den Trainingsbetrieb bis auf Weiteres einzustellen.

Das heißt insbesondere: die bereits gestarteten Gruppen werden mit sofortiger Wirkung wieder gestoppt.
Die TrainerInnen werden ihre Gruppen separat informieren.
Die Kinder- und Anfängergruppen werden daher leider auch nicht, wie geplant, nach den Herbstferien starten.

Außerdem bitten wir alle Mitglieder eine E-Mail an daten@sv-badlippspringe.de zu schicken mit ihren aktuellen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer Tag, Ort und Zeit des Tranings) damit wir
alle SchwimmerInnen zeitnah über aktuelle Entwicklungen informieren können und im Fall der Fälle aktuelle Kontakdaten zur Nachverfolgung vorliegen haben.