SV Bad Lippspringe startet erfolgreich ins neue Jahr

| Keine Kommentare

So wie das alte Jahr aufgehört hatte, so beginnt auch das neue Jahr sehr erfolgreich für die Schwimmer/innen vom SV Bad Lippspringe. Bei der 22. Auflage des Neujahrsmeetings der TG Ennigloh in der Bünder Welle waren 18 Vereine mit mehr als 1400 Starts dabei. Der SV war mit 50 Schwimmer/innen vertreten und ist als einziger Verein alle 22 Schwimmfeste bisher dabei gewesen. Die Freundschaft unter den beiden Vereinen hat eine jahrelange Tradition und konnte auch in diesem Jahr wieder weiter vertieft werden. Mit mehr als 40 Medaillen im Gepäck sowie weiteren  114 Platzierungen in den Punkterängen war dem SV der Sieg als beste Gastmannschaft nicht mehr zu nehmen. Zudem gesellten sich noch 2 Staffelerfolge hinzu. Zudem gab es in den Staffeln noch 4 weitere Medaillenplätze, so das auch hier ordentlich gepunktet wurde. Erstmals durfte der Jg. 2002 auf einem Wettkampf teilnehmen. Tami Tebert holte sich auf Anhieb die Bronzemedaille über 50m Rücken und war auch in den weiteren Disziplinen stark. Auch Jahrgangskollegin Maren Schulte konnte sich mit sehr starken 0:57,02 auf 50m Freistil in Szene setzen, sie belegte hier Rang 4.

Vivien Ritter, Miriam Hmache, Lisa Müller und Henrik Fleitmann sorgten im Jg. 2001 für die Medaillen. Hannah Marie Flüter und Hannah Grehl waren bei den 2000er Mädels mal wieder die Edelmetallsammlerinnen. Beide schwammen viele neue persönliche Bestzeiten heraus. Luca Jablonski (2000) zeigte sich bei den Jungen sehr stark verbessert und sicherte sich gleich 2x Einzelgold. Zudem holte er sich weitere Medaillen über 200m Freistil, 50m Delfin und 50m Rücken.

Sven Antpöhler und Max Merchel waren die weiteren Medaillenträger. Immer eine Medaillenbank ist Hannah Mertens (99) Auch sie konnte erneut zulegen und holte sich 4x Einzelgold in Bünde.
Sophia Heinemann, Dominik Peters und Nadine Grunzig schafften im Jg. 1998 den Sprung auf das Treppchen. Weitere Medaillen gab es durch Marie-Christin Quasten, Lukas Hüttmann, , Bernadett Ewers und Julia Wolf. In den Staffeln waren Hannah Marie Flüter, Hannah Grehl, Lisa Ramos Taveira, Lena Berster, Vivien Ritter, Miriam Hmache, Henrik Fleitmann, Luca Jablonski, Max Merchel und  Sven Antpöhler  erfolgreich.

Wie immer waren die Badestädter im Jugendheim Ennigloh und der anliegenden Turnhalle untergebracht, so daß auch rund um den Wettkampf eine tolle Stimmung im Team herrschte. Viele neue Bestzeiten sorgten zum Jahresauftakt für Begeisterung bei den Betreuern.
Insgesamt war das Bünder Neujahrsmeeting wieder eine runde Sache.

 

Ergebnisse bis Platz 3:
200m Brust: 3.-Dominik Peters (98)-3:47,06
200m Freistil: 2.-Hannah Marie Flüter (00)-3:05,48; 3.-Luca Jablonski-3:36,39;
3.-Lukas Hüttmann-2:42,94
50m Rücken:  1.-Sven Antpöhler (00)-0:47,75; 3.-Luca Jablonski (00)-0:51,33;
3.-Tami Tebert (02)-0:55,47; 1.-Lisa Müller (01)-0:54,80; 2.-Hannah Marie Flüter (00)-0:44,32;
1.-Hannah Mertens (99)-0:39,73
50m Brust: 2.-Henrik Fleitmann (01)-0:52,06; 1.-Luca Jablonski (00)-0:52,69;
2.-Sven Antpöhler (00)-0:55,87
50m Freistil: 1.-Luca Jablonski (00)-0:41,39; 3.-Sven Antpöhler (00)-0:44,43;
2.-Hannah Marie Flüter (00)-0:37,18
50m Delfin:  1.-Sven Antpöhler (00)-0:53,55; 3.-Max Merchel (00)-1:04,88;
2.-Miriam Hmache (01)-0:58,39; 1.-Hannah Marie Flüter (00)-0:41,72; 1.-Hannah Mertens (99)-0:41,72
200m Delfin: 3.-Marie Quasten (93)-3:35,44; 3.-Nadine Grunzig (98)-4:09,73
200m Rücken: 3.-Julia Wolf (95)-3:07,56; 3.-Hannah Mertens (99)-3:13,89
100m Lagen: 3.-Vivien Ritter (01)-2:14,93; 2.-Hannah Marie Flüter (00)-1:33,73;
1.-Hannah Mertens (99)-1:28,63; 3.-Sophia Heinemann (98)-1:30,64;
3.-Sven Antpöhler (00)-1:51,63

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hi friend, its seems that your site/server can't reach sweetCaptcha.com,
please ask your hosting provider to open your site to http://www.sweetCaptcha.com:80 in order for the sweetCaptcha get its security, language and design settings.
Thank you,
sweetCaptcha Support Team.

Details