SV Bad Lippspringe schwimmt im hochkarätigen Feld vorne mit

| Keine Kommentare

49 Vereine und Auswahlmannschaften aus 25 Nationen (u.a. China, USA, Kanada, Russland, Zypern, Türkei, Israel, Portugal, Italien) waren beim 31. Internationalen Schwimmfest des TV Bad Bergzabern (Südpfalz-Südliche Weinstrasse)  am Start. Über 660 Schwimmer/innen waren in Bad Bergzabern am Start und sorgten für ein absolut tolles Starterfeld.

Nicht selten waren über 50 Aktive pro Jahrgang am Start. Der SV Bad Lippspringe ging mit 7 Schwimmer/innen in Bad Bergzabern an den Start und holte ein für nicht möglich gehaltenes Ergebnis in der Pfalz. Alle 20 Starts waren am Ende auch persönliche Bestzeit!

Hannah Marie Flüter (2000) setzte an diesem Wochenende eine Bestmarke nach der anderen. Über 100m Delfin holte sie sich mit über 7 Sekunden Vorsprung in 1:31,41 die Goldmedaille. Auch über 100m Freistil und 100m Rücken schaffte sie es mit einer Bronzemedaille weitere Treppchenplätze zu erobern.

Hannah Grehl (00) sorgte über 100m Freistil mit Platz 5 sowie über 100m Brust mit Platz 6 für vordere Platzierungen . Bei den 2000er Jungen waren Sven Antpöhler und Luca Jablonski erfolgreich. Sven gelang über 100m Rücken in 1:38,08 und Platz 6 der stärkste Wert! Luca konnte sich über 100m Brust unter den Top 6 schwimmen.

Die kleine, aber feine Mannschaft in Bad Berzabern

Hannah Mertens (99) hatte es in Bad Bergzabern mit über 35 Schwimmer/innen zu tun. Trotz einer Superzeit über 100m Freistil in 1:12,67 (!) verpasste sie als beste deutsche Schwimmer/in die Bronzemedaille um 2 Hundertstel Sekunden. Trotzdem war sie keinesfalls enttäuscht angesichts einer 4 Sekunden-Verbesserung über die Krauldistanz. Über 100m Rücken konnte sie ebenfalls deutlich zu legen und kam nach 1:23,73 im Ziel an.

Auch Andrea Antpöhler liess sich von dieser einmaligen internationalen Atmosphäre anspornen und erzielte ebenfalls gleich 3 neue tolle Bestzeiten. Janine Köster(97) schwamm über 100m Brust eine neue persönliche Bestleistung.
Am Ende der 2-tägigen Wettkämpfe stand eine große Schwimmerdisco im Schlosshof der Stadt Bad Bergzabern. Kurt Beck, Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz liess es sich nicht nehmen als Sc hirrmherr der Veranstaltung die Siegerehrungen durchzuführen.
Eine tolle Randnotiz war das der SV Bad Lippspringe unter 49 teilnehmenden Vereinen mit seinen 7 Aktiven am Ende in der Mannschaftswertung den großartigen 18. Rang belegte.
Unterstützt wurde der SV bei diesem Wettkampf vom Autohaus Decker in Schlangen der großzügig den Firmenbulli den jungen Schwimmer/innen zur Verfügung stellte.

Ergebnisse:
Andrea Antpöhler (99): 100mF: 1:22,51; 100S: 1:43,37; 100R: 1:36,87
Sven Antpöhler (2000): 100B: 5.-1:55,36; 100F: 8.-1:33,47; 100R: 6.-1:38,08; 100S: 5.-1:54,91
Hannah Marie Flüter (2000): 100S: 1.-1:31,41; 100R: 3.-1:38,22; 100F: 3.-1:18,38
Hannah Grehl (2000): 100F: 5.-1:28,46; 100B: 6.-1:50,11; 100S: 2:04,83
Luca Jablonski (2000): 100B: 6:-1:58,30; 100F: 1:36,00
Janine Köster (1997): 100B: 1:39,80
Hannah Mertens (1999): 100F: 4.-1:12,67; 100R: 1:23,73; 100S: 1:39,02; 100B: 1:39,11

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hi friend, its seems that your site/server can't reach sweetCaptcha.com,
please ask your hosting provider to open your site to http://www.sweetCaptcha.com:80 in order for the sweetCaptcha get its security, language and design settings.
Thank you,
sweetCaptcha Support Team.

Details